Für Ernährung, Erziehung und Gesundheit
Berufliche Schulen und Berufliches Gymnasium

Kooperationen

Deutsches Fußballmuseum
       
Euro-Toques
Hochschule für Gesundheit
   
Katholische Erwachsenen- und Familienbildung
 
Partner der Green Chefs
Stadtwerke Bochum
   
VfL Bochum 1848

Restaurantfachfrau/-mann

Aus der Sicht des Gastes sind gute Restaurantfachleute willkommene Berater, die ein Event zum Ereignis machen. Aus Sicht des Betriebes sind gute Restaurantfachleute aktive Verkäufer. Damit die Restaurantfachleute sicher und erfolgreich arbeiten können, lernen sie in den drei Jahren ihrer Ausbildung alles über Speisen und Getränke, Eindecken und Servieren, Beraten und Verkaufen. Zu den besonderen Fähigkeiten gehören das Flambieren und Tranchieren am Tisch des Gastes.

 

Stundentafel

Berufsbezogener Bereich

  • Betriebsführung
  • Produktion 
  • Gastorientierung
  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Englisch

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung

 

Prüfungen und Abschlüsse: s. Bildungsgänge der Berufsschule (Duales System)

Weiterbildung/Aufstiegsmöglichkeiten

  • Restaurantmeister
  • Fortbildung für Bankettservice, Bar usw.
  • Betriebsleiter
  • bei entsprechenden Voraussetzungen Studium, z. B. Hotelmanagement, Tourismus

Last not least! Restaurantfachleute können überall arbeiten.

 

Ansprechpartnerin: Frau S. Lehn

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.