Eingangsvoraussetzung:
Fachoberschulreife und einschlägige Ausbildung (z.B. BE oder BG) oder
Fachhochschulreife im Berufsfeld Sozialwesen (Gesundheit/Soziales) (z.B. CBE und CFE) oder
Hochschulzugangsberechtigung oder
Berufsausbildung und mind. 900 Arbeitsstunden einschlägige berufliche Tätigkeit (Praktikum) oder mind. fünfjährige einschlägige berufliche Tätigkeit
Abschlussziel:
Berufsabschluss nach Landesrecht
(Staatlich anerkannte/r Erzieher/in)
und ggf. Fachhochschulreife
Dauer:
1 Jahr Unterricht und Praktika + 2 Jahre Unterricht und Berufspraktikum

Ansprechpartnerin: Frau B. Sychold
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der EEPE erwerben Sie den Berufsabschluss „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“. Während der Ausbildung liegt der Schwerpunkt im elementarpädagogischen Bereich. Im ersten Ausbildungsjahr benötigen Sie eine Praktikumsvereinbarung, in den beiden folgenden Jahren einen PIA-Berufspraktikanten-Vertrag.

Downloads:
Flyer EEPE