Kann man Quidditch, das Spiel der Zauberer aus den Harry-Potter-Büchern, auch mit Grundschulkindern spielen?

Man kann.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien hat die Klasse 4d der Carl-Arnold-Kortum-Schule unter engagierter Leitung des Projektteams der CBE 11 „das bekannteste Spiel der Zauberwelt“ erlernt und vor einem großem Publikum in der Turnhalle an der Fahrendelle aufgeführt.
Ein Stab als „Besen“, Bälle, die durch Ringe fliegen und eine Münze als „Schnatz“:

Fertig ist die Mischung aus Handball, Völkerball und ein bisschen Raufen.

Die Grundschule bedankt sich herzlich bei den Schülern des Alice-Salomon-Berufskollegs für „die tolle Woche“ (Seite der Carl-Arnold-Kortum-Schule) und alle hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Vielleicht klappt das mit dem „Fliegen“ dann noch besser. (PS)