Am 10.02.16 haben 21 Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik erfolgreich ein Seminar zur „Einführung in die Systemische Interaktionsberatung (SIT)“ beendet.

Die TeilnehmerInnen haben u.a. in Form von Rollenspielen diesen Ansatz in der Elternarbeit kennengelernt und ihre Einstellung gegenüber Eltern überprüft. Viele haben die systemische Sichtweise sowohl im beruflichen, aber auch im privaten Bereich nutzen können, um auch die eigene Rolle zu hinterfragen. Neukennengelernte Methoden der Gesprächsführung erweiterten die Professionalität der Studierenden. In dieser Unterrichtsveranstaltung haben TeilnehmerInnen aus dem Berufspraktikum, aus der Mittelstufe und der Oberstufe der berufsbegleitenden Erzieherausbildung gemeinsam an 14 Terminen von 17.00- 21.00 Uhr gelernt.

Eine insgesamt positive bis begeisterte Rückmeldung erhielten die Dozenten Frau Thekla Pawlak, Frau Tanja Hahn und Herrn Frank Pawlak, alles Mitarbeiter des Ev. Kinderheims Jugendhilfe Herne&Wanne Eickel gGmbH.

Durch die Unterstützung des Geschäftsführers des ev. Kinderheims Herrn Rhein konnte dieses Seminar angeboten werden. Weitere Kooperationen des Alice- Salomon- Berufskollegs mit dem ev. Kinderheim sind geplant und erweitern durch den Einsatz von Experten sinnvoll die Arbeit im Bereich Erziehung.