Alle Sinne beisammen

Sie hatten alle Sinne beisammen beim Fest derselben am 4. Februar 2016 an der Fahrendelle.
Die Erstklässler der benachbarten Carl-Arnold-Kortum-Grundschule waren begeistert über die Spiele, die die Schüler und Schülerinnen der CBE 11 für sie vorbereitet hatten.
Der Blick über den Tellerrand der einzelnen Facher (Biologie, Sport, Didaktik/Methodik, Musik, Englisch) hat sich gelohnt.
Kaffeebohnen sollten die kleinen Sinnesforscher erriechen, über Bock und Balken in der Turnhalle balancieren, Flauschiges ertasten, rieselnden Reis mit dem Hörsinn erraten.

Viele spannende Aufgaben für Auge, Ohr, Nase galt es zu lösen. Manches ging unter die Haut und schmecken durfte es den Gästen ebenfalls. Dabei „führten“ unsere Schülerinnen und Schüler  „kompetent und professionell durch das  liebevoll geschmückte Kolleg von einem Sinn zur nächsten Station“, schreibt die Grundschule auf ihrer Homepage (http://www.feldsieper.bobi.net/html/projekte.html).

Wir freuen uns auch über die gelungene Kooperation. Schön, dass unsere Angebote so offen angenommen wurden.
Zukünftige Projekte der Zusammenarbeit zwischen den guten Nachbarn an der Fahrendelle haben wir im Blick.
Mit Sinn und Verstand.

(Text  und Fotos: CBE-Team)