Für Ernährung, Erziehung und Gesundheit
Berufliche Schulen und Berufliches Gymnasium

Kooperationen

Deutsches Fußballmuseum
       
Euro-Toques
Hochschule für Gesundheit
   
Katholische Erwachsenen- und Familienbildung
 
Stadtwerke Bochum
   
VfL Bochum 1848
Regelungen zum Schulbetrieb
ASBK
Talentschule - Zusammen erfolgreich!
ASBK
Sozial engagiert!
ASBK
Kooperationen im Sportbereich: z.B. DFB-Junior-Coaches

Alice hilft: Der Sponsorenlauf ist gut gelaufen

Der erstmalig durchgeführte Sponsorenlauf des Alice-Salomon-Berufskollegs war ein voller Erfolg. Die Organisation wurde durch die Schulsport- aktiv-AG durchgeführt, die AOK Bochum unterstützte die Veranstaltung mit Startbanner, Verpflegung und einer großen Spende. Unser Dank gilt aber nicht nur der AOK, sondern auch Aral, dem VfL Bochum und den Fördervereinen unserer Schule, die es uns ermöglicht haben, den engagiertesten Schülern Preise zu verleihen.

Alicehilft1Alicehilft1

Bei besten Wetter konnten ca. 300 sportliche SchülerInnen und LehrerInnen über 1750 € für den Förderverein der Kinderklinik Bochum und für die sportliche Ausgestaltung des Schulgeländes erlaufen. 60% der Spenden erhält die Kinderklinik, 40% werden für die Ausgestaltung des Schulgeländes genutzt.

Am 1.6. konnte das Geld in der Aula vor allen am Lauf beteiligten SchülerInnen und LehrerInnen an den Förderverein der Kinderklinik, vertreten durch den Rechtsanwalt Herrn Wieschemann und den Oberarzt Herrn Dr. Lilienthal, übergeben werden. Die Spenden für das Alice-Salomon-Berufskolleg nahm unsere Schulleiterin Frau Harder-Kühne entgegen.

Dr. Lilienthal erklärte den Anwesenden, dass die Kinderklinik das Geld unter anderem dafür verwenden wird, dass Schulungen für Erzieherinnen über den Umgang mit jungen Typ 1-Diabetikern durchgeführt werden können, damit diese Kinder besser in das alltägliche Leben integriert werden können. Er bedankte sich herzlich für das Engagement der SchülerInnen unserer Schule, das man nicht hoch genug bewerten kann.

Alicehilft2Alicehilft2

Frau Harder-Kühne lobte ebenfalls das Engagement unserer SchülerInnen und versprach, die Spenden sinnvoll einzusetzen. Ebenfalls ermutigte Sie alle Beteiligten dazu, den Lauf jährlich durchzuführen und ihn zum Teil des Schullebens zu machen.

Erste Gespräche zur Planung im nächsten Jahr wurden bereits mit den SV-Lehrern geführt.

Des Weiteren wurden die besten SchülerInnen geehrt. Die größte Spende sammelte Rahel Schirmer aus der FA 12 B mit 93,50 €, die dafür mit einem 50 € Tankgutschein belohnt wurde. Marie Lümmer aus der FA 12 B sammelte 68 € und erhielt ebenfalls diesen Gutschein. Über 25 € als Tankgutschein konnte sich Philipp Ratsch aus der FA 11 B freuen, der 55 € spendete.

Über dieselben Preise konnten sich die Läufer freuen, die die längste Strecke zurücklegten und dabei auch Geld spendeten: Simon Krokowski aus der FA 12 B lief über 23 km und freute sich genauso wie Jonas Wilde aus der FA 11 B, der 21 km lief, über den 50 € Tankgutschein. Als Dritter bekam Dimitri Cramer aus der FGS 12 B mit einer Laufstrecke von 17 km den 25 € Gutschein. Die FGS 12 B lief im Schnitt pro Schüler 10 km und kann dafür einen Vormittag in das Beachsportcenter Witten zum Volleyballspielen fahren und dort die hoffentlich erworbene Fachhochschulreife feiern.

Besonders erwähnen möchten wir noch die FA 12 B, die über 400 € sammelte und unsere Schulsanitäter, die während des Laufes die Gesundheit der SchülerInnen überwachten.

T. Engbring für die Schulsport-aktiv-AG

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.