FSP 11 experimentiert mit Feuer, Wasser, Luft und Erde

Was braucht ein Feuer zum Brennen? Was kann man tun, um es wieder zu löschen? Wie funktioniert eine Lupe? Aus welchen Schichten besteht die Erde?
Diesen Fragen konnten 25 Vorschulkinder der Kindertageseinrichtung Akademiestraße während der Präsentation der Projektergebnisse der FSP 11 A/B auf spielerische Art und Weise nachgehen.
Zunächst sammelten die Schüler/innen der Fachschule für Sozial- und Gesundheitswesen viele Ideen zu kindgerechten Experimentiermöglichkeiten. Während der Projektwoche wurden diese Ideen ausgearbeitet und schließlich am 12.02. gemeinsam mit einer Kindergruppe der Kindertageseinrichtung Akademiestraße ausprobiert.

Lernen durch Erfahrungen
Die Versuche waren gut durchdacht und lehrreich: Die Kinder wurden angeleitet die Natur zu beobachten und das weckte viel Faszination. Der Zugang fand vor allem auf der Ebene des Ausprobierens statt. Genau das ist notwendig, um eine naturwissenschaftliche Bildungsbasis - deren Notwendigkeit spätestens seit dem PISA-Schock immer deutlicher wird - herzustellen. So hält auch die neue Bildungsvereinbarung NRW die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Themen für notwendig, um das naturwissenschaftlich-logische Denken bereits im frühen Kindesalter zu fördern.

fsp1 
 fsp2
 fsp3
 fsp4