Haben Sie Interesse an einem modisch-orientierten, kreativen und künstlerischen Beruf, dann sollten Sie sich für eine Friseurausbildung entscheiden. Ihre duale Ausbildung erfolgt im Friseursalon und am Alice-Salomon-Berufskolleg. In Zusammenarbeit mit Ihrem Ausbildungssalon helfen wir Ihnen, die Gesellenprüfung erfolgreich zu bestehen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit am Berufskolleg liegt auf der Vermittlung theoretischer Grundlagen, mit einem starken Bezug zur Praxis des Friseurberufs.
Der Bildungsgang Friseure freut sich auf Sie!

Aufnahmevoraussetzungen

Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht und Nachweis über das Berufsausbildungsverhältnis. 
Handwerkliches Geschick, gestalterische und kreative Fähigkeiten, Gefühl für Form und Farbe, Teamfähigkeit sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen und der Arbeit am Menschen.

Ausbildungsdauer im Salon und am Berufskolleg

Sie beträgt in der Regel 3 Jahre.

Unter besonderen Voraussetzungen - abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Beruf, Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife – ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit um bis zu einem Jahr möglich.

Unterricht

Unterstufe

  • 16 Unterrichtsstunden an 2 Tagen pro Woche

Mittel- und Oberstufe

  • 1 Berufsschultag mit 8 Stunden pro Woche

Stundentafel

Berufsbezogener Bereich (Unterricht in 13 Lernfeldern innerhalb von 3 Jahren)

1. Lehrjahr

  • LF 1 „In Ausbildung und Beruf orientieren“
  • LF 2 „Kunden empfangen und betreuen“
  • LF 3 „Haare und Kopfhaut pflegen“
  • LF 4 „Frisuren empfehlen“
  • LF 5 „Haare schneiden

2. Lehrjahr

  • LF 6 „Frisuren erstellen“
  • LF 7 „Haare dauerhaft umformen“
  • LF 8 „Haare tönen“
  • LF 9 „Haare färben und blondieren“

3. Lehrjahr

  • LF 10 „Hände und Nägel pflegen und gestalten“
  • LF 11 „Haut dekorativ gestalten“
  • LF 12 „Betriebliche Prozesse mitgestalten“
  • LF 13 „Komplexe Friseurdienstleistungen durchführen“
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Berufsübergreifender Bereich (die folgenden Fächer werden bis auf das Fach Politik nur in der Unterstufe unterrichtet)

  • Deutsch / Kommunikation
  • Englisch 
  • Sport / Gesundheitsförderung
  • Politik

Differenzierungsbereich

  • Mathematik

Ziele und Abschlüsse

Die Berufsschule vermittelt die für diesen Beruf erforderliche Grund- und Fachbildung sowie eine erweiterte Allgemeinbildung. Diese führt bei Erfolg zum Berufsschulabschluss, der beim zusätzlichen Bestehen der Gesellenprüfung dem Sekundarabschluss I (10 A) entspricht, oder zur Fachoberschulreife – wenn die Gesellenprüfung bestanden, der Durchschnitt des Abschlusszeugnisses drei oder besser ist und die Englischnote mindestens vier ist. 

Um diese Ziele zu erreichen, findet nach 1 ½ Jahren der erste Teil der theoretischen und praktischen Gesellenprüfung statt. Nach 3 Jahren folgt Teil 2 der Gesellenprüfung.
Bei Bestehen der Gesellenprüfung wird der Gesellenbrief ausgehändigt.

Ansprechpartnerin
Frau König-Hoff, Bildungsgangleiterin Friseure
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!