Der zweijährige Bildungsgang vermittelt berufliche Kenntnisse in Verbindung mit der Fachhochschulreife.

Aufnahmevoraussetzungen:

mindestens Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife - oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (G8)

Prüfungen, Berechtigungen und Ausbildungsverlauf

Der Bildungsgang schließt mit einer Prüfung ab, die aus einem schriftlichen und ggf. einem mündlichen Teil besteht.
Mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife erwirbt die Schülerin oder der Schüler die Berechtigung zum Studium an Fachhochschulen oder Gesamthochschulen.

Klasse 11:
Unterricht in Teilzeitform (an 2 Tagen pro Woche) und ein fachbezogenes Jahrespraktikum (jeweils vom 01.08. bis 31.07 des Folgejahres).
Das Praktikum kann in ausbildungsberechtigten Betrieben im Gesundheitsbereich abgeleistet werden – vorzugsweise in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen.
 
Klasse 12:
Unterricht in Vollzeitform. Der Bildungsgang schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung ab.

Stundentafel Klasse 11

  • Fächer des fachlichen Schwerpunktes (Gesundheitswissenschaften)
  • Mathematik, Englisch, Deutsch/Kommunikation, Relilgionslehre, Politik

Gesamtstundenzahl (pro Woche): 12

Stundentafel Klasse 12

Berufsbezogener Bereich

  • Gesundheitswissenschaften
  • Anatomie/Physiologie
  • Erziehungswissenschaften
  • Mathematik
  • Biologie
  • Informatik
  • Englisch
  • Wirtschaftslehre


Berufsübergreifend

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre Bereich

Differenzierungsbereich

  • Spanisch

Gesamtstundenzahl pro Woche: 34
(5 Schultage, Mo - FR)

Zusatzangebote

  • Sozialgenial Projekte mit Zertifizierung
  • jährlich stattfindende Berufsinformations-/gesundheitstage

Ansprechpartnerin

Frau Block (Bildungsgangsleiterin)
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!