Ein ungewöhnliches Bild: 180 Schüler aus dem Bereich Gesundheit lauschen gebannt einem Vortrag. Es geht um Chlamydien, Tripper und andere sexuell übertragbare Krankheiten. „In Deutschland ist jeder zehnte Erwachsene mit sexuell übertragbaren Bakterien infiziert,“ erklärt Frau Wach vom Gesundheitsamt dem interessierten Publikum. Das Wissen und das Bewusstsein für diese Erkrankungen ist gering. Eine Infektion, die häufig unbemerkt bleibt, führt oft zu Unfruchtbarkeit oder zur Schädigung des ungeborenen Kindes, wenn man sich in der Schwangerschaft infiziert. Durch eine Behandlung mit Antibiotika kann man diese Folgen vermeiden und die Ansteckung weiterer Personen verhindern. Frau Wach wirbt daher für eine einfache Testung. Zurzeit finden im neu eröffneten Zentrum für sexuelle Gesundheit „WIR – Walk in Ruhr“ Testwochen statt. Jugendliche und junge Erwachsene können sich kostenlos, schnell und anonym auf Chlamydien und Tripper untersuchen lassen und gleichzeitig an einer Studie teilnehmen. So können wir alle dazu beitragen, dass sich das Wissen über diese Erkrankungen verbreitet!
DRVG

„WIR - Walk in Ruhr“ Zentrum für sexuelle Gesundheit am Elisabeth-Hospital, Bochum, Große Beckstraße 12, am Kirchplatz St. Peter & Paul